Review of: N26 Erfahrungen

Reviewed by:
Rating:
5
On 10.03.2020
Last modified:10.03.2020

Summary:

Die Website ist farbenfroh und interessant und wenn Sie per.

N26 Erfahrungen

Welche Erfahrungen haben Kunden mit N26 gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 66 Erfahrungsberichte zu N Erfahrungen von Kunden und Medien die N26 benutzt haben. Hier findest du Bewertungen, und links zu Artikeln über das N26 Girokonto. N26 bietet sein Girokonto als reine App für das Smartphone. Die Mastercard dazu ist kostenlos.

N26 Erfahrungen

Ist das N26 Girokonto zu empfehlen? Lesen Sie Erfahrungen und Meinungen. Aktuell liegen 14 Berichte vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ Sternen​. Alle Details zu N26 Girokonto im Check! Focus Money gibt einen Überblick über alle Services. Relevante Kosten transparent dargestellt. Erfahrungen von Kunden und Medien die N26 benutzt haben. Hier findest du Bewertungen, und links zu Artikeln über das N26 Girokonto.

N26 Erfahrungen 13.040 • Gut Video

N26 Gratis-Konto eröffnen oder nicht? [Auswertung]

Er sagte nur Tschüs und hat nicht einmal nach einem Ausweis gefragt. Leider kommuniziert N26 nur auf Englisch. Dieser kann auf Gutgeschrieben Intelligenz zurückgreifen.

Lovescout 24 Willkommensangebote werden auf mehrere Einzahlungen verteilt, plus eine N26 Erfahrungen Anzahl an? - 13.044 • Gut

N26 verlangt beim Standardkonto weder Sauspiel Gutschein Gebühr für die Kontoführung noch für die dazugehörige Maestro-Karte oder Mastercard-Kreditkarte. Finden Sie, dass die 4-Sterne-Bewertung von N26 passt? Lesen Sie, was Kunden geschrieben haben, und teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen! N26 bietet sein Girokonto als reine App für das Smartphone. Die Mastercard dazu ist kostenlos. Welche Erfahrungen haben Kunden mit N26 gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 66 Erfahrungsberichte zu N Alle Details zu N26 Girokonto im Check! Focus Money gibt einen Überblick über alle Services. Relevante Kosten transparent dargestellt. Da vieles am Smartphone gemacht werden muss, ist die Bank auch eher für junge Personen geeignet. Convenience ist bei einer Bank wirklich nicht alles. Diese Seite nutzt Cookies. Lediglich die N26 Erfahrungen "abmelden" konnte ich bis jetzt nicht Uefa Cup. Ich habe heute versucht, online ein Konto zu eröffnen. Das war wirklich unangenehm und führte dazu, dass ich die Mastercard in einem Urlaub, obwohl ich sie dringend benötigt hätte, nicht nutzen konnte. Schaut selbst bei Wikipedia vorbei, was sie über N26 schreiben. Verknüpft mit diesem Criccfree ist ein Dispositionskredit, der bei der N26 derzeit Casino Spiele Gratis Ohne Anmeldung 8,9 Prozent Zinsen pro Jahr p. Bisher hatte ich auch keine Probleme mit der App oder der Karte, von daher kann ich nicht viel über die Kundenbetreuung sagen, allerdings war der Mitarbeiter, der meine Identität anfangs überprüft hat, sehr freundlich und hat sich viel Zeit genommen, mir jeden einzelnen Schritt Busfahrer Spiel zu erklären. In diesem Fall habe ich den Eindruck gewonnen, dass diese Bank nicht glaubwürdig ist. Mein Lieblingsfeatures sind die "Spaces". N26 hat seit Mitte Juli eine eigene Banklizenz. Nach einem Jahr Nutzung und Top-Umsätzen sollte ich mich neu identifizieren, warum auch immer. Nicht zuverlässig. 12/27/ · Erfahrungen mit N Geld einzahlen Im Gegensatz zu vielen anderen Direktbanken sind Einzahlungen auf das Girokonto via Cash26 über ausgewählte Partner Author: Jan Brack. Erfahrungen mit N26 (21) Das gegründete Start-up fing mit einem kostenlosen Girokonto-Modell an. mehr Inzwischen bietet N26 (früher: Number26) neben dem kostenlosen Standardkonto sowohl ein kostenpflichtiges Premium-Konto als auch eine Premium-Kreditkarte an. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Fintechs hat N26 sein Angebot erweitert, zum Beispiel um Festgeld%(20). N26 ist außer in Deutschland noch in 24 anderen Ländern verfügbar, zum Beispiel in Frankreich und Griechenland. Erfahrungen mit N26 Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Girokontos, indem Du Deinen persönlichen Erfahrungsbericht abgibst. N26’s standard account holds no monthly fee, while N26 Black costs € per month. Both accounts give you a MasterCard, which you can use at any vendor in the world that accepts MasterCard. N26 is a pioneer in modern banking which means it can offer some useful advantages. This internet-only, fully-licensed European bank offers most of the accustomed features, regulation, safety, and service of the regular banks, but in a lightweight mobile app. Basierend auf 7 N26 Bank Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Unsere N26 Erfahrungen – Positives Fazit Unsere N26 Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter definitiv seriös und sicher ist. Das Unternehmen verfügt über eine deutsche Banklizenz. Login — N26 Login.
N26 Erfahrungen

Diese Reload Zuzahlung Гbrigens auch Tt Sport Bonus der ersten N26 Erfahrungen beanspruchen - mГchte man genau das tun, den richtigen Betrag zu wГhlen, die zuvor eine Einzahlung getГtigt. - Medien in der ganzen Welt haben über N26 berichtet

Aktuell liegen 14 Berichte und Erfahrungen zur N26 vor. N26 kann keine Anträge bei der KfW stellen. Gerade bei Daueraufträgen musst eich die Erfahrung machen das ein auf 3monatlich angelegter Auftrag jeden Monat ausgeführt wurde. Geld abheben ist im Ausland nur begrenzt möglich. Ok, ist könnte das Tagging nutzen, muss ich mich nochmal damit Freebets.

Produkt Festgeld Girokonto Kredit Kreditkarte. Produkt: Kreditkarte. Produkt: Basiskonto. Produkt: Girokonto. Produkt: Mastercard.

Für alle Kontovarianten können die Kunden eine Maestro Card als Girocard bestellen, die bei Aktzeptanzproblemen der Kreditkarte gerade in Geschäften hilfreich sein kann.

Die Mastercard kommt per Post innerhalb von 5 Tagen. Bei der Kontovariante ohne Kontoführungsgebühr handelt es sich um eine Debit Kreditkarte.

Die über die Kreditkarte getätigten Umsätze werden sofort dem Girokonto belastet. Nachteil der Debit, der Kunde erhält keinen Verfügungsrahmen.

Damit kann es z. Auslandseinsatzentgelt Eine Verzinsung von Guthaben auf dem Girokonto gibt es nicht.

Für Einlagen über Alternativ fallen auch bei der Klarna Card keine Gebühren für den Währungswechsel an. Wunschmotive und 3D Secure bei Mastercard-Zahlungen?

Bei N26 gibt es keine Wunschmotive. Die Karte kommt beim 0 Euro Konto jedoch im schicken transparenten Design. Damit werden Bezahlvorgänge im Internet nochmals extra abgesichert.

Die Eingabe der Kreditkartennummer mit Ablaufdatum reicht dabei allein nicht aus, um eine Zahlung auszulösen. Bei Onlinekäufen wird ein extra Passwort abgefragt, nach dessen Eingabe die Zahlung erst verifiziert ist.

Das gilt jedoch nur für Kleinbeträge bis 25 Euro und für Kassensystem, die das unterstützen. Voraussetzung ist das Installieren der Google-Pay-App.

Beim kontaktlosen Bezahlen per Google Pay muss nur die App gestartet und am Zahlungsterminal vorbeigeführt werden. Das ganze Verfahren geht nur auf Android basierenden Smartphones.

Leistungstechnisch lohnt sich das Modell für anspruchsvolle Privatkunden, die Telefonsupport, bevorzugten Kundenservice, verbesserte Versicherungsleistungen und mehr exklusive Partnerangebote benötigen bzw.

Das Design und die Qualität der Mastercard, die in den Farbvarianten Quarzrosa, Carbonschwarz und Platingrau erhältlich ist verspricht eine hohe Wertigkeit und soll ein Statement beim Bezahlen setzen.

Wem das wichtig ist, der wird auch die 14,90 Euro im Monat ausgeben. Um die Kosten als Direktbank ohne Filialen und Automatennetz in Grenzen zu halten N26 muss für jede Abhebung die Automatenbetreiber bezahlen ist der monatliche Bargeldbezug limitiert.

Ist eine der nachfolgenden Bedingungen erfüllt, bleibt es bei der maximalen Anzahl kostenloser Vorgängen, wenn nicht, reduziert sich die Anzahl um 2.

Das Überweisen funktioniert wie bei jedem anderen Konto auch. Dazu brauchen Sie keine Kontodaten eingeben, das Ganze funktioniert über die im Handy gespeicherten Kontaktdaten des Empfängers.

Bis zu 1. Der Empfänger bekommt das Geld innerhalb von Sekunden. N26 arbeitet für Überweisungen in fremder Währung mit dem britischen Fintech Transferwise zusammen.

Das soll schneller gehen und preiswerter sein als bei normalen Banken. Bei beiden Karten geht das Geld beim Verwenden also sofort vom Konto ab. Sie können mit dem Überweisungscode übereinstimmen — sollten sie aber nicht.

Die Maestro-Karte ist nicht an das deutsche Girocard-System angeschlossen. Sie müssen in solchen Fällen zunächst etwas Geld an einem Automaten abheben, damit dieser die PIN online liest und auf den Chip schreibt.

Danach ist die Karte für das bargeldlose Bezahlen einsatzbereit. Mit der Mastercard können Sie kontaktlos bezahlen. NKunden können nicht nur an Automaten Geld abheben.

Das funktioniert komplett über das Smartphone. Dazu muss das Smartphone online sein. Das Geld geht direkt vom Konto ab.

Sie können den Code löschen, falls Sie ihn doch nicht brauchen. Machen Sie das nicht, können sie 24 Stunden lang nicht auf das Guthaben zugreifen.

Ich bin soweit zufrieden mit den Funktionen im Online Banking. Alles ist so, wie es sein soll. Auch das Einloggen mit dem neuen System funktioniert gut anders als bei der Postbank.

Lediglich die Gebühren finde ich persönlich etwas zu hoch. Basisgebühr 6. Auch Direkt-Bezahlen nur Karte vorhalten an der Kasse funktioniert gut. Aufmerksam wurde ich auf N26 durch einen Schulkollegen, welcher dort bereits Kunde war und nur gute Erfahrungen mit der Bank gemacht hatte.

Also eröffnete ich so wie er ein Girokonto. Allerdings verwende ich es derzeit nur als Nebenkonto für Kreditkartenzahlungen.

Die kostenlose Kreditkarte war übrigens der Hauptgrund dafür, dass ich mich für ein Girokonto bei N26 entschieden habe.

Lediglich das Aufladen von Bargeld ist kostenpflichtig. Überweisungen auf das NGirokonto sind jedenfalls gebührenfrei, und auf diesem Weg lade ich mein Konto auf.

Der Anmeldeprozess war erstaunlich einfach und unkompliziert. Ich musste lediglich zwei Fotos von meinem Reisepass und ein Selfie einreichen, und keine 10 Minuten später war das Konto auch schon aktiviert.

Gleich nach der erfolgreichen Aktivierung meines Girokontos überwies ich einen kleinen Testbetrag auf mein neues Konto. Leider dauerte die erste Überweisung fast drei Tage, was jedoch durchaus verkraftbar ist, wenn man bedenkt, dass dafür keinerlei Gebühren fällig werden.

Glücklicherweise musste ich noch nie mit dem Kundenservice Kontakt aufnehmen. Daher kann ich dazu nichts sagen. Was mich jedoch verwundert hat, ist, dass man bei der Kontoeröffnung auf das Bankengeheimnis verzichten musst.

Dies lässt natürlich die Frage offen, wie sicher meine Daten dort sind. Doch da ich in keinerlei illegale Geschäfte verwickelt bin, habe ich das auch nicht weiter hinterfragt und so hingenommen.

Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, wie er mit seinen Daten umgeht. Für Ausländer mit geringen Sprachkenntnissen nicht empfehlenswert.

Ein Übersetzer hier mein Ehemann darf nicht helfen. Postident wird nicht angeboten. So scheitert man sehr schnell. Dokumente wurden gar nicht erst abverlangt.

Vielleicht gar nicht schlimm, dass es nicht klappte, denn N26 hatte in der Vergangenheit nicht unbedingt positive Schlagzeilen.

Vielleicht regelt das der Markt und N26 verschwindet von selbigem. Im "Service" ist natürlich niemand erreichbar. Die Kontoeröffnung war innerhalb kurzer Zeit erledigt.

Ich habe mich für ein Geschäftskonto entschieden, da N26 dies ohne zusätzliche Dienste kostenlos anbietet.

Die Unterlagen waren innerhalb von 2 Tagen in meinem Briefkasten. Die Kreditkarte wurde auch schnell geliefert.

Es klappt wunderbar. Die Oberfläche ist übersichtlich und intuitiv bedienbar. Was mir gefällt sind die sogenannten Spaces.

In die Spaces kann man Geld ganz einfach hinschieben. Ich verstehe es als Unterkonto oder Sparkonto.

Das kann jeder für sich entscheiden und den Spaces Namen geben. Der Kundenservice ist über einen Chat erreichbar. Man kann sich über die Kreditkarte verifizieren oder allgemein Fragen stellen.

Ein Bot sehr freundlich fragt zunächst nach dem Grund der Anfrage und beantwortet die Frage von selbst oder leitet mich schnell weiter. Es gibt einen Kritikpunkt.

Es ist nicht möglich, bei N26 ein Geschäftskonto zu führen und gleichzeitig ein zweites Privatkonto anzulegen.

Ich habe mich vor gut einem Jahr bei N26 registriert, damals noch mit dem Starter-Konto. Dieses hat mich bisher vor allen Dingen durch seine einfachen Ein- und Auszahlungen z.

Schön ist auch, dass das gesamte Konto intuitiv und schnell zu bedienen ist. Es gibt diverse Möglichkeiten, sich Sparziele zu setzen, Micro-Investments zu tätigen oder schnell Geld an Freunde zu senden.

Die Überweisungen werden schnell und bisher problemlos durchgeführt. Mich hat es bisher nicht getroffen und ich werde das N26 Konto auch weiterhin nutzen.

Anfangs lief alles gut und ich war zufrieden. Vor 2 Wochen kam dann eine Email mit der Info, dass ein Update notwendig werden würde.

Das Update funktionierte mit meinem Samsung S4 dann nicht mehr. Folge: Seit 1 Woche kann ich von meinem Konto kein Geld mehr überweisen.

Ich bin stinksauer und suche mir jetzt eine neue Bank! Aufgrund dessen hatte mir meine bisherige Hausbank gekündigt und nun stand ich ohne Konto da.

Mir ist klar, dass das nicht rechtens war - aber beim Abwägen, ob ich mich da jetzt ewig rumstreite oder eine andere Bank suche, war mir letzteres einfach lieber.

Dafür beträgt die Kontoführungsgebühr 6 Euro und für Bargeldabhebungen werden noch mal 2 Euro fällig. Da ich aber eh bargeldlos unterwegs bin und die Lastschriften dafür kein Extra-Geld kosten, war das für mich okay.

Die Eröffnung des Kontos erfolgte über die NApp. Ich füllte zunächst meine Stammdaten aus und musste mich dann per Video-Ident-Verfahren autorisieren.

Leider klappte das erst im zweiten Anlauf. Ich bekam einfach keinen Mitarbeiter, aber nach dem Neustart ging es problemlos - von daher ist mein Tipp: wenn kein Mitarbeiter gefunden wird, den Vorgang abbrechen und noch mal einwählen.

Danach ging alles ganz fix. Um zu testen ob und wie schnell das Geld bei N26 ankommt habe ich eine Testüberweisung durchgeführt. Das Geld kam direkt am nächsten Morgen.

Da derzeit viel Negatives über N26 im Umlauf ist, war ich mir nicht sicher, ob das alles reibungslos klappt - aber ich war angenehm überrascht.

Die Karte kam nach ca. Das Online-Banking selbst ist sehr intuitiv und einfach bedienbar. Cool finde ich die Kategorien für die jeweiligen Ein- und Ausgänge - das ist echt praktisch.

So behält man dank der Statistik direkt im Blick wofür welches Geld abging und bekommt ein besseres Gefühl für die eigenen Finanzen.

Der Kontakt zum Kundenservice ist über einen Chat möglich. Ich hatte wegen dem P-Konto bereits mit dem Support zu tun und war zufrieden - die hatte keine Wartezeit und auf mein Anliegen wurde höflich und freundlich eingegangen.

Etwas umständlich ist leider die Autorisierung des Chats, wenn man über den Browser reingeht. Nun hatte ich einen anderen Mitarbeiter, der den Chatverlauf vom Browser scheinbar auch nicht einsehen konnte - dadurch musste ich alles noch mal neu erklären.

Fazit: Kann ich N26 empfehlen? Alles was mit der Bank selbst zu tun hat, funktioniert zuverlässig. Das es beim Video-Ident etwas hing kann passieren - dafür mache ich keine Abstriche.

Aber wenn man wie ich wenig Alternativen hat, ist diese Lösung wirklich gut. Und auch wenn ich Flex-Kunde bin, werde ich vom Support nicht schlechter behandelt.

Das kenne ich von meiner bisherigen Hausband leider ganz ganz anders. N26 ist sicher ein cooles schlankes Konzept, aber die sind einfach nicht erreichbar!

Für 1 Jahr war alles gut, obwohl die Kreditkarte erst 3 Monate nicht ankam. Nach einem Jahr Nutzung und Top-Umsätzen sollte ich mich neu identifizieren, warum auch immer: Das lief gut, aber ab dem Zeitpunkt hatte ich keinerlei Zugriff mehr auf die App.

Und: Klärung unmöglich! Telefon no chance, Chat klappt seit Tagen nicht, Mails gehen nicht, jedenfalls ohne Antwort Die Polizei war bereits laut Presse in der Berliner N26 Zentrale, weil ein israelischer Kunde dort wütend auftauchte, weil er auch keinerlei Kontozugriff und Service bekam, analog "verification in progress".

Will man sich bei 3,5 Mrd. Umsatz und bereits 1. Findet man cool, dass zig Kunden erneut "verifiziert" werden und danach keinerlei Kontozugriff mehr geht, trotz positiver "Verifikation"?

Und wen will man anrufen, anmailen, oder wie chatten, wenn es nicht geht? Untragbare "Bank", wenngleich aktuell ein Hype! Vor nunmehr etwas mehr als einem Jahr bin ich online zufällig auf die deutsche Online-Bank N26 aufmerksam geworden.

Ehrlich gesagt erst einmal, weil die dazugehörige Kreditkarte transparent ist, was im Alltag an der Kasse immer wieder ein Highlight ist.

Da N26 eine reine Online Bank ist, erfolgt natürlich auch die Eröffnung komplett online. Nach dem kurzen Antragsformular besteht direkt die Möglichkeit, sich per Videoanruf zu legitimieren.

Hierbei bekommt man von einem Mitarbeiter des Callcenters Anweisungen, wie der Personalausweis in verschiedenen Positionen in die Kamera gehalten werden muss.

Das klappt aber alles prima und die ganze Kontoeröffnung war dann auch nach nur rund 10 Minuten bereits abgeschlossen. Zusätzlich kann aber auch über die App eine kostenlose EC Karte bestellt werden.

Gerade in ländlichen Regionen ist das, wie ich selber erleben durfte, eine sinnvolle Ergänzung. Denn einige Geschäfte akzeptieren auch heute leider noch keine Kreditkarten.

Ein besonders hilfreiches Gimmick von N26 ist aber, dass man bereits Sekunden nach einer Zahlung per Push Benachrichtigung informiert wird und sofort prüfen kann, ob auch richtig abgerechnet wurde.

Allgemein ist die Verwaltung per App sehr einfach und funktionell. Über den Service kann ich nichts berichten, da ich bisher noch keinen Grund hatte, diesen zu kontaktieren.

Bitte macht genau so weiter! Ich habe vor ungefähr 2 Monaten ein Girokonto bei N26 eröffnet. Die Identifikation mittels meines Reisepasses über das Internet war ausgesprochen einfach und bequem.

Das Personal war bei der Identifikation sehr nett und hat mich ausführlich Schritte für Schritt durch die Prozedur durchgeführt.

Meine Karte habe ich nach der Identifizierung bereits innerhalb von 4 Werktagen erhalten. Dass das Konto mich nichts kostet ist lediglich perfekt, da ich es als ausgesprochen sinnfrei empfinde, Geld zu zahlen, dafür, dass ich Geld auf der Bank liegen habe.

Die Handhabung des Geldes ist ebenfalls sehr simpel. Es läuft alles reibungslos und unkompliziert über die App, die N26 anbietet, um das Konto zu benutzen.

Über die App ist es mir sogar möglich, zwei "Spaces" zu nutzen. Das ist genial, um Geld für etwas zu sparen oder beiseite zu legen.

Soweit reichen mir auch die zwei, die ich kostenlos benutzen darf. Was ich ebenfalls als sehr gut empfinde ist, dass, wenn man in der App runterscrollt - durch seine Umsätze -, wird einem der damalige Kontostand eingezeigt.

Über die Kundenbetreuung kann ich leider noch keine Aussage treffen, da ich sie noch nicht benötigt habe. Sonst wurden mir keine weiteren Gebühren abgezogen.

Das macht das Konto unheimlich interessant für junge Leute und attraktiv, wenn man gerne reist. Ich habe mein Geschäftskonto über N26 abgeschlossen.

Ich holte mir also die App und legte los. Das Einrichten des Kontos war schnell und einfach, die Anweisungen waren eindeutig und leicht nachzuvollziehen.

Auch hier wurde man nett angeleitet, wie man das Dokument zu halten hatte, damit alles wie gewünscht erfasst werden konnte.

Die Kontoführung ist wahnsinnig simpel und so kann ich nun ganz einfach und schnell mein Geld verwalten, Überweisungen tätigen und via Karte im Geschäft zahlen.

Das Anlegen der verschiedenen Pins gefiel mir besonders gut, denn es wurden keine, wie bei anderen Banken zugesandt, sondern wurden selbst festgelegt.

Bei Überweisungen geschieht der Transfer sehr zügig und Partner oder Institute erhielten binnen 24h ihr Geld ohne lange Bearbeitungen und Wartezeiten.

Sehr schön finde ich auch die sogenannten Spaces, sozusagen Unterkonten im Konto selbst. Dabei steht das Anlegen von zwei solcher Unterkonten kostenfrei zur Verfügung.

Somit konnte ich beispielsweise Gelder für Materialien oder auch Sparsummen ganz einfach managen und vom Hauptkonto mittels Fingerwischen einfach aufs entsprechende Unterkonto schieben.

Das Ganze geht natürlich auch rückwärts, sodass binnen Sekunden entsprechende Gelder auch wieder auf dem Hauptkonto waren und so gezahlt werden konnte.

Ich bin bisher sehr zufrieden, einziges kleines Manko: Das Abheben von Geld ist nicht überall ohne Aufpreis möglich. Dieser hält sich jedoch in einem tragbaren Rahmen.

Die App, das Konto und die Bank ist in Ordnung, solange alles funktioniert. Sobald aber ein Problem auftritt, hat man verloren.

Der Kundenservice ist faktisch nicht vorhanden und der Kunde wird mit seinen Problemen alleine gelassen.

Ich konnte so mein Konto monatelang nicht nutzen, weil niemand bereit war, mir weiter zu helfen. Nun versuche ich seit über 3 Wochen mein Konto dort zu kündigen und mein dort blockiertes Geld auf ein anderes Konto umbuchen zu lassen.

Absolut unseriös und nur abzuraten. Mit der Entscheidung, bei N26 ein Konto zu eröffnen, habe ich es mir zuerst nicht leicht gemacht.

Die Vorstellung, zu einer reinen Online-Bank zu gehen, war mir anfangs nicht ganz geheuer. Allerdings muss ich sagen, dass es dazu bisher keinen Grund gab.

Die Kontoeröffnung war innerhalb von Minuten online erledigt. Einen Verifizierungsprozess konnte ich über Video-Ident durchführen, so dass ich auch gleich den kompletten Zugriff auf das Konto hatte.

Zwar hat es ein paar Tage gedauert, bis die MasterCard ankam und ich dann auch am Geldautomaten Geld abheben konnte.

Doch das ist bei anderen Banken ja nicht anders. Eröffnet habe ich ein Basiskonto, das gebührenfrei ist. Es stehen aber auch andere Konten zur Auswahl.

Wichtig ist, dass man sich die NApp auf das Smartphone lädt, da sonst nichts wirklich geht, auch wenn es eine Web-App gibt.

Aber beispielsweise Überweisungen muss man übers Smartphone bestätigen. Den Kundenservice hatte ich für eine kurze Rückfrage unkompliziert über den Chat angeschrieben, sodass ich schnell meine Frage bezüglich des Einrichtens eines Dispokredits beantwortet bekam.

Den Dispo konnte ich dann in der App selber aktivieren. Das Handling der App ist übersichtlich und einfach. Über Geldeingänge wird man direkt benachrichtigt, was ich ebenfalls sehr gut finde.

N26 ist eine tolle Alternative zu den alten Banken. Die Eröffnung geht sehr schnell, aber nur per VideoIdent. Der Prozess ist umständlich.

Der Kundendienst führt mich aber freundlich durch den Vorgang. Etwas Wartezeit sollte man einplanen. Die MasterCard ist direkt mit dem Konto verbunden.

Eine Girocard erhält man nicht, mit der MasterCard kann man dafür on- und offline überall bezahlen. Zuvor musste ich nur etwas Geld überweisen oder in einem Partnershop einzahlen.

Davon gibt es in meiner Stadt wesentlich mehr als Bankfilialen. Das Online-Banking wird komplett durch die App abgewickelt. Sie ist durch Passwort und TouchID gesichert.

Mein Lieblingsfeatures sind die "Spaces". Auch diese ermöglicht, sofern akzeptiert, weltweit kostenlose bargeldlose Transaktionen.

Der Bargeldbezug am Geldautomaten ist mit der Maestro-Karte zudem nicht zu empfehlen, denn dieser kostet im Euroraum zwei Euro und in Fremdwährungen zwei Euro plus 1,7 Prozent des Umsatzes.

Zwar präsentiert sich die N26 stets in sehr schickem Design, die meisten relevanten Informationen zu Gebühren für Konten und Karten ergeben sich jedoch erst mit einem Blick in etwas versteckte das Preis- und Leistungsverzeichnis.

Auch der Umstand, dass es sich bei der MasterCard um eine Debitkarte handelt, wird erst hier deutlich. In dieser Hinsicht besteht Verbesserungsbedarf.

Hier dürft ihr euer Konto ein wenig an eure eigenen Bedürfnisse anpassen. N26 Metal kostet 16,90 Euro monatlich und enthält ebenfalls eine MasterCard-Kreditkarte, die aus Metall besteht und sich vielseitig personalisieren lässt.

Auch hier entfällt das Automatenentgelt im Ausland. Beide Zusatzpakete enthalten umfangreiche Versicherungsleistungen und exklusive Partnerangebote.

Metal-Kunden erhalten zudem einen bevorzugten Kundenservice. Die Direktbank N26 bietet euch metallene und normale Kreditkarten. Ja, so oft man will und das ist auch ein wesentlicher Unterschied zu unseren deutschen Nachbarn, denn hier sind die maximalen Behebungen im Monat limitiert.

N26 ist bei den ersten Banken in Österreich mit dabei, bei denen Apple Pay auch eingesetzt werden kann.

Seit April ist Apple Pay auch für uns Österreicher verwendbar. Leider wird Google Pay im Moment noch nicht von N26 unterstützt. Gleichzeitig ist Google Pay in Österreich noch nicht offiziell gestartet.

Service, Beratung und die Hilfe im Notfall, von einer Bank kann man vieles Erwarten und so manches Mal sollte man das auch tun.

Natürlich ist das Unternehmen in den sozialen Medien vertreten und verfügt auch über mehr oder weniger ausführliche Informationen auf der Webseite der N Per Email, Chat oder Telefon.

Bei unserem Test waren die Mitarbeiter des Callcenters durchaus freundlich und kompetent, doch alles in allem war die Kontaktaufnahme dann doch nicht ganz so, wie man es von anderen Banken kennt und schätzt.

Zumindest ist das die Meinung unserer Redaktion nach unserem Servicetest. In sozialen Medien findet man Hinweise darauf, dass der Support hin und wieder forsch ist.

Ein Erfahrungsbericht weiter unten zeigt ein ähnliches Bild. Hier unterscheidet sich N26 von älteren Banken anscheinend, aber keineswegs im positiven Sinne.

Dass der Kunde der König ist, ist bei N26 anscheinend nicht der Fall. Auch die Antwortzeiten variieren hier immens. Kann man schnell gehen, es kann aber auch Tage, Wochen dauern.

Hier gilt es nachzubessern, denn wenn es etwas hat, dann möchte man schnurr-stracks eine Antwort von seiner Bank haben und nicht warten bis zum St.

Als wir uns dem Bereich Bankingmöglichkeiten widmeten, waren wir dann jedoch wirklich überrascht. Die Funktionen sind umfassend und man kann das N26 Girokonto sogar sehr einfach und komfortabel mit anderen Leistungsmodellen der N26 kombinieren.

Das N26 Girokonto überzeugte uns mit: Einer übersichtlichen und modernen Benutzeroberfläche. Zahlreichen Funktionen die die Kontoverwaltung erleichtern.

Eröffnung Wer sich für das N26 Girokonto entscheidet der ist darauf angewiesen, das Konto online zu eröffnen und es benötigt ein Smartphone mit dem Betriebssystem iOS oder Android.

Die Mindestanforderungen finden Sie unten noch genauer aufgelistet. Laut N26 dauert der Kontoeröffnungsprozess nicht länger als 8 Minuten, und obgleich wir bezogen auf diese Angabe durchaus skeptisch waren, so ist diese dennoch realistisch.

Mit einigen wenigen Klicks und den nötigen Angaben wird man durch ein sehr komfortables Eröffnungsprozedere geleitet, an dessen Ende noch ein Video-ident-Verfahren die Verifizierung der Daten gewährleistet.

Ist dieser letzte Schritt der Kontoeröffnung getätigt, ist das N26 Girokonto umgehend aktiviert und somit vollumfänglich nutzbar. Schneller kann ein Girokonto in der heutigen Zeit wohl wirklich nicht eröffnet werden.

Dennoch die reine Onlineeröffnung des N26 Girokontos ist nicht für jeden Kunden geeignet. Nur so lässt sich die Verifikation durchführen.

N26 Erfahrungen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
2